Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Langeoog 2023

18.06.2023 11:51 Uhr | 571 x gelesen



Was 1993 begann…...

1993 war eine Blau Weiß Merzener Jungendmannschaft über Pfingsten zum ersten Mal im Zeltlager der Sportjugend Niedersachsen auf Langeoog. Seitdem wiederholt sich jährlich die Fahrt für unsere 10-jährigen Nachwuchs. In diesem Jahr waren es die Kinder um das Trainer Trio Klaus Herdemann,
Peter Kohne und Michael Lopergolo. Freitags ging es nach Dornumersiel, von wo uns die MS Freia rüber nach Langeoog brachte. Von dort marschierten wir am Deich entlang bis zum Zeltlager. Nach Zelteinteilung und einem Rundgang durch das Gelände ging es bei herrlichem Wetter ans Meer.
Von jetzt an begann ein aufregendes Lagerleben. Mit einer Olympiade bei der nicht nur sportliche, sondern auch verschiedene Denkaufgaben gemeistert werden mussten. Mit Fußball, Tischtennis und anderen Spielen wurden sich bis in die Abendstunden die Zeit vertiefen. Mit der MS Freia wurde auch noch eine Fahrt zu den Seehundbänken mit anschließendem Fischfang gemacht. Allerding wurden die Fische nur zum Anschauen und Kennen lernen gefangen und anschließend wieder freigelassen. Nach Ende der Kutterfahrt fuhren wir mit der Inselbahn in die City von Langeoog um anschließend am Strand entlang zurück zum Lager zu gehen. Sonntag hat der Sportverein TSV Langeoog sein traditioneller Sport.- und Spielfest, an dem wir gerne teilnahmen.
Der bunte Abend, an dem alle im Lager befindlichen Gruppen ihren Auftritt hatten, durfte nicht fehlen und auch die Merzener Jungs gaben eine Vorführung zum Besten. Geprägt wurde das Pfingstlager für die Fußballjungs durch die unglaubliche Spannung beim Saisonschluss der obersten drei deutschen Fußballligen, mit dem Highlight, dass der Vfl Osnabrück den Aufstieg in die zweite Liga schaffte. Für die Kinder und Trainer, die in früheren Jahren mit dabei waren, hört sich das Programm fast wir ihr eigenes damals an, aber das ist der Reiz vom Pfingstzeltlager, das vieles Tradition ist und jährlich die gleichen Rituale nur mit anderen Kindern stattfinden. Was sich geändert hat ist das jetzt auch Inklusion durch Umbau der Anlagen und Bereiche stattfinden
kann und auch gelebt wird. Dank an dieser Stelle allen die uns unterstützt haben und auch dem
Start klar Projekt der Sportjugend Niedersachsen. Und 2024 gehen wir ins 4. Jahrzehnt mit unseren Junglöwen.

Bernd Kunz