Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

SV Alfhausen – BW Merzen 1:5

Löwen bestrafen Fehler konsequent


12.09.2023 15:39 Uhr | 1. Herren | 213 x gelesen

Im Vergleich zu den letzten beiden Spielen musste Trainer Ulbricht seine Startelf auf mehreren Positionen verändern. Dennoch sind die Löwen bei hochsommerlichen Temperaturen gut ins Spiel gekommen. Das wiedergewonnene Selbstvertrauen war der Mannschaft deutlich anzumerken. Allerdings konnten sich zunächst beide Mannschaften keine wirklichen Torchancen herausspielen. Dann war es wieder einmal Marlon Hörnschemeyer, der sich aktuell in bestechender Form befindet und zur Führung traf. Nach einem Steilpass umkurvte Marlon den gegnerischen Keeper und traf aus spitzem Winkel, auch mit Hilfe des Innenpfostens, zum 1:0 aus Merzener Sicht. Das 2:0 resultierte aus einem langen Ball von hinten, der vom Alfhauser Keeper nicht entscheidend geklärt werden konnte und somit bei Marlon Hörnschemeyer landet. Statt selbst abzuschließen, legte Marlon quer auf Marcel Holstein, der keine weiteren Mühe hatte. Die starke Offensive der Alfhauser versuchte immer wieder Nadelstiche zu setzen, allerdings hielten wir im Mannschaftsverbund sehr gut dagegen. Eine gut herausgespielte Kombination der Gastgeber mit einem Schuss in die lange Ecke führte dann zum Anschlusstreffer.

Nach der Pause erwischen wir einen Start nach Maß und stellten wieder den alten Abstand her – Marcel Holstein überlupfte nach einem langen Ball den herausstürzenden Keeper. 3:1. Auch im Anschluss ließen wir kaum Chancen zu. Und wenn es doch brenzlig wurde, war Denny Lidtke im Tor zur Stelle. Marlon Hörnschemeyer nutzte dann noch zweimal seine Freiräume. Zunächst wurde er stark von Arthur Singer mit einer Flanke von außen bedient, bevor Yannick Plog ihn mit einem Steckpass in Szene setzte. Entstand 5:1.

Eine insgesamt super Vorstellung der Löwen, die Fehler der Alfhauser eiskalt bestraften und somit einen auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg feiern.
Aufgrund einer Vorverlegung des Spiels, treten wir bereits am kommenden Donnerstagabend beim Aufsteiger des Bippener SC an. Die Partie wird um 19:30 Uhr angepfiffen!

Autor

Georg Glins

231 Punkte

Beiträge dieser Person