Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Merzen II siegt im Kreispokal

BW Merzen II - TUS Badbergen 5:1


26.08.2010 20:14 Uhr | 2. Herren | 1884 x gelesen

Merzen II hat sich am gestrigen Mittwoch mit 5:1 gegen den Kreisligakonkurrenten Badbergen im Kreispokal durchgesetzt. Den Zuschauern auf der Merzener Löwenkampfbahn wurde bei bestem Fußballwetter ein sehr interessantes Spiel geboten.

Zu Anfang des Spiels war die Begegnung relativ ausgeglichen. Die erste große Chance lag bei den Gästen aus Badbergen, diese konnten jedoch freistehend vor dem Merzener Keeper den Ball nicht im Tor versenken.
In der 22. Minute setzte sich Björn Schmidt auf der linken Außenbahn durch und ging auf das Badberger Tor zu. Die Gäste stoppten den Merzener nur durch ein Foul im 16-Meter-Raum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Christian Holstein sicher.
Von nun an hatten die Löwen die Partie gut im Griff. In der Abwehr standen sie sehr sicher, dabei blieben sie selbst durch gut vorgetragene Gegenangriffe offensiv sehr gefährlich. In der 30.Minute scheiterte Christian Wichmann noch an der Torlatte, zwei Minuten später traf Daniel Maunert dann nach toller Vorarbeit von Marcel Holstein zum 2:0. In der 42. Minute konnte sich dann auch Christian Wichmann in die Liste der Totschützen eintragen. Nach langem Pass von Christian Holstein verwandelte er mit trockenem Volleyschuss zum 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch zum Pausentee.

In der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste noch einmal, durch verstärkte Offensivbemühungen heran zu kommen. In der 57. Minute erzielte dann aber Christian Kruse per Kopfstoß das 4:0. Damit war die entgültige Vorentscheidung gefallen.

Zwar gelang den Gästen in der 76. Minute ein Treffer zum 4:1, doch Fabian von der Haar stellte mit seinem ersten Saisontor zum 5:1 nur 4 Minuten später den alten Abstand wieder her. Dieses war auch gleichzeitig der Endstand.

Fazit: Die Löwen haben in einem attraktiven Fußballspiel verdient die nächste Runde des Kreispokals erreicht.

Am Wochenende haben die Löwen nun spielfrei, dann erwartet sie am darauffolgenden Freitag ein schweres Heimspiel, denn dann trifft man auf einen der Meisterschaftsfavoriten der Kreisliga, BW Hollage II. Anstoß ist um 19:00 Uhr auf der Löwenkampfbahn!



Autor

Florian Rechtien

1206 Punkte

Beiträge dieser Person